Emissionen aus dem Glaswerk

Am 18.10. fand im Glaswerk Neuenhagen eine Informations- bzw. Diskussionsveranstaltung zum Thema Geruchsemissionen statt. Eingeladen waren ausschließlich Menschen, die sich bereits bei Ardagh oder der Gemeinde beschwert haben, so auch Vertreter unseres Ortsverbandes, da wir bereits seit vielen Jahren an diesem Thema dran sind. Gekommen waren rund 40 Einwohnerinnen und Einwohner aus Neuenhagen und Fredersdorf-Vogelsdorf. Die Experten von Ardagh waren stark vertreten und viele Informationen über das Glaswerk und mögliche Emissionen wurden gegeben. Auch der Vertreter des Landesumweltamtes hat einen Beitrag geleistet. Befriedigend war dies jedoch für die Bewohner und Bewohnerinnen nicht.

Klar ist, dass die Informationslage deutlich verbessert werden muss. Deshalb war ein Ergebnis der Veranstaltung, Geruchsemissionen sofort entweder über den MÄRKER auf der Webseite Neuenhagens oder bei Herrn Stefan Böhme, Landesumweltamt stephan.boehme(at)lugv.brandenburg.de 03335 5603154 kundzutun. Daraus kann dann der Nachweis geführt werden, dass die Geruchsemissionen keine Einbildung sind.

Verwandte Artikel